Sie erreichen uns telefonisch unter:
07161 / 650 55 111
Fax: 07161 / 650 55 109

Öffnungszeiten Sekretariat
Mo/Mi 09.00 – 16.00 Uhr
Di/Do 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Fr 09.00 – 12.00 Uhr

Email für allgemeine Informationen
sekretariat@fgy-gp.schule.bwl.de
Benutzen Sie unser Kontaktformular!

Image Alt

Aktuelles

Wiederbeginn des Unterrichts, aber noch keine Rückkehr zur Normalität Der 4.Mai 2020 war für die Kursstufenschülerinnen und -schüler ein besonderes Datum: Man traf sich wieder zum Präsenzunterricht am Freihof-Gymnasium. Nach einer ordentlichen Vorbereitungsphase fand das schriftliche Abitur mit Beachtung der Abstandsregeln statt. Die Schulgemeinschaft konnte sich in der Zeit vor den Pfingstferien im kleineren Umfang und unter Beachtung der Hygienevorschriften an

Seit heute ist laut Robert-Koch-Insitut ganz Italien ein  Corona-Risikogebiet. Die schon zuvor für die Landesteile Italiens geltenden Richtlinien gelten somit für ganz Italien entsprechend. Das Kultusministerium hat dazu eine aktuelle Mitteilung herausgeben.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, wie Sie sicher der Presse entnommen haben, wurde gestern am späten Donnerstagabend das Risikogebiet im Zusammenhang mit dem Corona-Virus auch auf Südtirol ausgeweitet. Da in den Faschingsferien einige Schülerinnen und Schüler sowie auch Lehrkräfte dort im Urlaub waren, ergab sich die Frage wie mit der neuen Situation umzugehen ist. In Absprache mit den anderen Schulleitungen

Beim Ski- und Snowboardschulrennen am 7.2.2020 in Nesselwängle traten insgesamt 39 Schülerinnen und Schülers des Freihof-Gymnasiums an. Bei strahlend blauem Himmel und einem gut gesteckten Kurs ging es um die schnellsten Zeiten in verschiedenen Altersklassen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gaben ihr Bestes und schlugen sich in allen Disziplinen gut. Vielen Dank an alle, die sich an diesem Tag beteiligt haben.

Im Rahmen des Konzeptes der „Tiergestützten Pädagogik“, das von allen Gremien des Freihof-Gymnasiums versuchsweise zugelassen wurde, dürfen Frau Walter ihre Labradorhündin Ivy und Herrn Förschler sein Dackelmix Kolbi seit Dezember 2019 an die Schule  mitbringen. Aus Erfahrungen mit Hunden im Schulalltag wird berichtet, dass ein Hund einen positiven Effekt auf das Klassenklima, die Lautstärke und das Wohlbefinden der Schüler in der