Winterschullandheim in Auffach (Tirol)

Seit 1977 fahren jedes Jahr mehrere Schulklassen des Freihof-Gymnasiums für eine Woche nach Auffach, ins Hochtal der Wildschönau/Tirol, zum Skifahren.
Auffach liegt in Österreich nahe Wörgl, in einer Höhe von ca. 875 m ü.M. Das Hochtal der Wildschönau, an dessen Ende Auffach liegt, gehört mit zu den schönsten und schneesichersten Gebieten Nordtirols. Es verfügt über moderne Aufstiegshilfen und bietet dem Könner und Anfänger gute Möglichkeiten zum Ski- und Snowboardfahren.



Das rustikal-gemütliche Berghaus, in dem unsere Klassen untergebracht sind, ist nur mit der Schatzbergbahn zu erreichen. Die Schülerinnen und Schüler sind in einfachen Doppel- und Mehrbettzimmern (teilweise mit Balkon) untergebracht. Da außer dem Freihof-Gymnasium gleichzeitig keine anderen Gruppen dort untergebracht sind, stehen uns alle Aufenthaltsräume zur Verfügung.

Zielsetzung und Gestaltung des Aufenthalts:

Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern ein Gefühl für das Leben in einer Gemeinschaft zu vermitteln. Dazu gehören auch die Rücksichtnahme auf Mitschüler und die Einhaltung bestimmter Regeln des Zusammenlebens (z.B. Hausordnung, umweltbewusstes Verhalten, Skiregeln ...).
Das Programm für die Nachmittage nach dem Skifahren sowie das Abendprogramm wird von den Schülern selbst vorbereitet und in Eigenregie gestaltet.
Tagsüber steht natürlich das Skifahren im Mittelpunkt. Jede Schülerin/jeder Schüler wird entsprechend ihrem/seinem Können in Gruppen (max. 8-10 Personen) eingeteilt. So wird jeder entsprechend seiner Leistungsfähigkeit geschult.