Liceo Scientifico Guglielmo Marconi, Foggia (Italien)

Foggia-Marconi

Seit mehr als 30 Jahren ist das Freihof-Gymnasium mit dem Liceo Scientifico Guglielmo Marconi in Foggia (Apulien) partnerschaftlich verbunden. Entstanden sind die Beziehungen zwischen den beiden Schulen auf der Grundlage der Städtepartnerschaft zwischen Göppingen und Foggia, die seit 1971 in Anknüpfung an die gemeinsame staufische Vergangenheit besteht. Die alljährlich stattfindenden Schülerbegegnungen sind eine wesentliche Facette der Partnerschaft zwischen den beiden Städten. Angefangen hat es zunächst mit sportlichen Wettkämpfen, an denen bald immer mehr Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Italien teilnahmen.

Die Begegnung finden im jährlichen Wechsel einmal in Göppingen (im Rahmen der Internationalen Schülerbegegnung), einmal in Foggia statt.
Teilnehmen kann grundsätzlich jede Schülerin und jeder Schüler ab Klasse 9, unabhängig von der Fremdsprachenwahl. Italienische Sprachkenntnisse sind nicht zwingend notwendig.

Sowohl in Foggia als auch in Göppingen sind alle Schülerinnen und Schüler für die Dauer einer Woche in Gastfamilien untergebracht. Auf dem Programm stehen die Besichtigung unserer Partnerstadt, Ausflüge in die Umgebung (z.B. Gargano, Vieste, San Giovanni Rotondo, Monte Sant’Angelo, Trani, Castel del Monte, Alberobello, Matera), sportliche Aktivitäten, kreative Workshops und gesellige Veranstalungen.

Die nächste Reise nach Foggia findet voraussichtlich im Oktober 2016 statt. Es können ca. 20 Schülerinnen und Schüler von Klasse 9 bis 12 teilnehmen.

Die Kosten für die Austauschwoche belaufen sich dank der Bezuschussung durch die Stadt Göppingen im Rahmen der Städtepartnerschaft auf ca. 200 EURO.


Ansprechpartner: Herr Manthey

zurück