Ferris High School, Spokane (USA)

USA

Die Partnerschaft mit einer Schule in Spokane im Staat Washington an der Westküste der USA entstand durch den persönlichen Kontakt mit einer dort lebenden Göppingerin und besteht seit 2006. Ursprünglich fand der Austausch mit der Mt. Spokane High School statt, 2010 kam die Partnerschaft mit der Ferris High School dazu und wurde in der Zwischenzeit ganz durch diese ersetzt.

Der dreiwöchige Austausch für Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 und 11 findet im jährlichen Wechsel statt und wird durch GAPP (German American Partnership Program) gefördert. Im Frühjahr 2015 fand der letzte Besuch einer Gruppe Freihofschüler in Spokane in Begleitung von Frau Wasnick und Herrn Hoffmann statt. Ende Juni 2016 erwarten wir wieder eine Gruppe von Schülern aus Spokane am Freihof-Gymnasium. Die Schülerinnen und Schüler, die einen Gast aufnehmen, haben im Jahr darauf gute Chancen, mit in die USA reisen zu können.

Außerhalb des dreiwöchigen Gruppenaustauschs nehmen jedes Jahr Schüler sowohl der Ferris High School als auch des Freihof-Gymnasiums die Gelegenheit wahr, ein halbes oder ganzes Schuljahr an der jeweiligen Partnerschule zu verbringen. Da die Plätze hierfür äußerst begrenzt sind, wird bei Interesse eine frühzeitige (ca. ein Jahr vorher) Kontaktaufnahme mit Frau Wasnick empfohlen. Gerne werden Angebote von Familien, die amerikanische Schüler für einen längeren Zeitraum bei sich aufnehmen wollen, entgegen genommen.    

Trotz eines (geringen) Zuschusses von GAPP (German-American Partnership Program) liegen die Kosten für eine Reise in die USA derzeit leider bei ca. 1500 EURO.


Ansprechpartnerin: Frau Wasnick

Blog der Reise in die USA 2015

zurück